Prophylaxe und Therapie von Cytomegalie-Infektionen bei allogenen Knochenmarktransplantation

Abstrakt Cymevene

OBJEKTIV:

Um die Wirksamkeit und Sicherheit von bewerten Cymevene (Ganciclovir) in der Prophylaxe und Behandlung von Cytomegalovirus (CMV) Infektion nach allogenen Knochenmarktransplantation (allo-KMT).

METHODEN:

Sechzig Patienten mit Leukämie allo-BMT unterzogen , wurden beobachtet. Cymevene wurde prophylaktisch an 20 Patienten mit einer Dosis von 5 mg / kg zweimal täglich von Tag -9 bis Tag -2 und neu gestartet , wenn das ANC> oder = 1.0 x 10 (9) gegebenen / L und BPC> oder = 30 x 10 (9) / L bei einer täglichen Dosis von 5 mg / kg für 5 Tage pro Woche bis zum Tag 100. In diagnostiziert symptomatischer CMV -Infektionen, die Dosis von Cymevene betrug 5 mg / kg zweimal täglich für 2-3 Wochen , gefolgt von 5 mg / kg zweimal täglich für 5 Tage pro Woche für weitere 2-3 Wochen.

ERGEBNISSE:

Die Inzidenz der aktiven CMV – Infektion von 0 bei der Prophylaxe behandelten Patienten und 25% in den Kontrollen (P <0,05). In diagnostizierten CMV – Erkrankungen, wurde eine deutliche Verbesserung bei 17 von 20 Patienten festgestellt (85%) mit dem behandeltenCymevene . Die häufigsten unerwünschten Ereignisse von Cymevene waren Leukopenie und Thrombozytopenie, aber reversibel waren.

SCHLUSSFOLGERUNG:

Cymevene ist wirksam und sicher für die Prophylaxe und Behandlung von CMV – Infektionen nach allo-BMT.