GLUCOSAMIN

Glucosamin ist eine natürlich vorkommende Substanz in der Flüssigkeit um unsere Gelenke gefunden. Es ist natürlich in tierischen Knochen, Knochenmark, Muscheln und Pilze.

Glucosamin spielt eine wichtige Rolle in Knorpel Aufbau und wird allgemein als Ergänzung von Menschen mit Arthritis verbraucht, insbesondere Osteoarthritis.

Glucosamin, insbesondere Glucosamin-Sulfat wird aus den Schalen von Muscheln geerntet und in Nahrungsergänzungsmitteln. Es kann auch im Labor hergestellt werden.

WAS IST GLUCOSAMIN?

Glucosamin kann in verschiedenen Formen, einschließlich:

  • Glucosaminsulfat
  • Glucosamin-Hydrochlorid
  • N-acetyl-glucosamin
Glucosamin in Ergänzungen entweder kommt von Krustentieren oder im Labor hergestellt.

Obwohl ähnliche haben die drei Formen können nicht die gleiche Wirkung, wenn sie als Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Die meisten Studien, die die potenziellen gesundheitlichen Vorteile von Glucosamin untersucht haben , haben sich auf konzentrierte Glucosaminsulfat .

Glucosamin-haltige Nahrungsergänzungsmittel haben oft andere Zutaten hinzugefügt, einschließlich Chondroitinsulfat, MSM oder Haifischknorpel. Auch wenn manche Leute helfen die Kombinationen sagen, es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis dafür , dass sie es tun, sagt die National Institutes of Health. 1

Die National Institutes of Health (NIH) fügt hinzu, dass Hautcremes Glucosamin für Arthritis Schmerzen wahrscheinlich Erleichterung wegen anderer Substanzen in ihnen, und nicht das Glucosamin enthält. “Es gibt keine Beweise dafür, dass Glucosamin durch die Haut aufgenommen werden können.”

Die NIH kommentierte auch, dass einige Glucosaminsulfat Produkte enthalten nicht, was ihre Kennzeichnung besagt – Tests von 0% bis 100% Glucosamin-Gehalt aufwiesen. In anderen Tests, wenn das Etikett das Produkt hatte Glucosamin-Hydrochlorid, dadurch gekennzeichnet, es war Glucosaminsulfat.

WARUM BRAUCHEN WIR GLUCOSAMIN?

Glucosamin ist von entscheidender Bedeutung für den Aufbau von Knorpel. Knorpel ist ein flexibles, zähes Bindegewebe in verschiedenen Bereichen des Körpers gefunden. Dieses feine, gummiGewebeFunktionen als Polsterung, ein Kissen für Knochen und Gelenke.

Gelenkknorpel erfordert Glucosamin, weil es ein Vorläufer für Glykosaminoglykane ist (Glucosamin macht Glykosaminoglykane). Glykosaminoglykane sind ein Hauptbestandteil des Gelenkknorpels.

Schwefel muss in Knorpel, um eingebaut zu werden, um es und zu reparieren. Glucosamin spielt eine entscheidende Rolle Schwefel in Knorpel enthält.

Wenn wir älter werden, gehen Glucosamin Ebenen nach unten, was zu eventuellen gemeinsamen Verschlechterung führen kann.

WARUM NEHMEN MENSCHEN GLUCOSAMIN?

Nach Angaben des National Center for Complementary and Alternative Therapy 2 , eine 2007 National Health Interview Umfrage ergab , dass 17,7% der Erwachsenen in den USA regelmäßig eine Art von Nahrungsergänzungsmittel nahm. Von den Personen, nahmen 19,9% Glucosamin, die zweitbeliebteste Nahrungsergänzungsmittel nach Fischöl / Omega 3 / DHA (37,4%).

Glucosamin Ergänzungen sind am häufigsten von Menschen an Arthrose, entzündliche Darmerkrankung (IBD) und Colitis ulcerosa leiden genommen.

OSTEOARTHRITIS

Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Glucosamin gezeigt Patienten mit Osteoarthritis (OA) kann helfen, vor allem OA der Hüfte oder Knie.

Die Studien fanden heraus, dass Glucosamin wahrscheinlich:

  • Reduzierte Arthrose-Schmerzen im Zusammenhang mit
  • Verbesserte Funktion bei Patienten mit Knie- oder Hüft-Arthrose
  • Reduzierte Steifigkeit
  • Reduzierte Schwellungen in den Gelenken
  • Fortsetzung Linderung der Symptome bis zu 3 Monaten zur Verfügung zu stellen, nachdem die Patienten die Behandlung abgebrochen

Allerdings ist die Glucosamin / Chondroitin Arthritis Intervention Trial (GANG), die an 16 Standorten in den Vereinigten Staat und veröffentlicht in geführt wurde NEJM (New England Journal of Medicine 3 festgestellt , dass Glucosamin und Chondroitinsulfat nicht signifikante Linderung von Arthrose unter allen 1600 vorsah Teilnehmer.

In einer kleineren Untergruppe der Studie jedoch Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Schmerzen berichtet signifikante Linderung der Glucosamin / Chondroitin-Kombination.

Im Jahr 2008 berichteten die Forscher auf einer 2-Jahres – Zusatz Studie an neun Standorten in den USA mit einer Untergruppe von Teilnehmern aus der ursprünglichen Studie. Die Ergebnisse, veröffentlicht in Arthritis & Rheumatism haben gezeigt , dass Glucosamin und Chondroitinsulfat, zusammen oder allein, nicht besser als Placebo erging es 4 in Knorpelverlust in Knie – Arthrose verlangsamen. Allerdings hatten die Patienten onplacebo einen geringeren Verlust von Knorpel oder Gelenkraumbreite als vorhergesagt.

Die meisten Studien scheinen zu zeigen, dass, wenn Sie Arthrose und Ihre Symptome von Schmerzen sind mittelschwerer bis schwerer haben, Glucosamin oder ein Glucosamin / Chondroitin Kombination helfen kann, sonst ist es wahrscheinlich nicht besser als Placebo.

ENTZÜNDLICHER DARMERKRANKUNG (IBD) UND COLITIS ULCEROSA

IBD beinhaltet langfristige Entzündung eines Teils oder des Verdauungstraktes. Beispiele für IBD umfassen Crohn-Krankheit und Colitis ulcerosa. IBD ist schmerzhaft und kann lähmend sein und manchmal lebensbedrohlichen, wenn es Komplikationen gibt.

Colitis ulcerosa wirkt sich ein Teil des Verdauungstraktes, während Morbus Crohn Entzündung in jedem Teil der Auskleidung entlang des Verdauungstraktes führen kann und häufig verbreitet sich tief in die betroffenen Gewebe.

Forscher in einer Pilotstudie an der Universitätsklinik für Kinder und Jugendliche Gastroenterology, Royal Free, London, UK, durchgeführt, dem Schluss, dass N-Acetyl-Glucosamin (GlcNAc), ein Glucosamin-wie Nahrungsergänzungsmittel, zeigte Versprechen als eine billige und nicht-toxische Behandlung in chronisch-entzündliche Darmerkrankung für Kinder, die nicht gut (entzündliche Darmerkrankung behandlungsresistente schwere) reagierte auf andere Behandlungen. Zehn hatten Morbus Crohn und Colitis ulcerosa zwei.

Da es sich um eine kleine Studie war die Forscher schrieb in der Zeitschrift Alimentary Pharmacology & Therapeutics 5 “(Ausgabe Dezember 2000) können Sie das Potenzial hilfreich sein müssen in Strikturen Krankheit. Allerdings kontrollierte Studien und eine Bewertung von magensaft Freisetzung Präparate werden benötigt , um ihre Wirksamkeit zu bestätigen und Indikationen für die Verwendung etablieren. ”

Forscher von der Juntendo University, School of Medicine, Tokyo, führte Experimente auf IBD induzierte Laborratten. Sie berichteten im International Journal of Molecular Medicine 6 , dass “… .glucosamine beweisen könnte ein nützliches Mittel für IBD zu sein.”

MULTIPLE SKLEROSE

Wissenschaftler an der University of California, Irvine, fand heraus, dass N-Acetyl-Glucosamin (GlcNAc) ergänzt die schädliche Autoimmunreaktion unterdrückt, die in MS (Multiple Sklerose) auftritt.

Dr. Michael Demetriou, Ani Grigorian und Kollegen erklärt in The Journal of Biological Chemistry 7 , dass GlcNAc das Wachstum und die Funktion von abnormalen T-Zellen gehemmt , die fälschlicherweise der MS Patienten das Immunsystem Angriff machen und das zentrale Nervensystem Gewebe zerstören , die Nerven dämmt (Myelin) .

Dr. Demetriou sagte: “Dieser Zucker-basierte Ergänzung einen genetischen Defekt korrigiert, die Zellen angreifen, den Körper in MS, so dass metabolische Therapie einen rationalen Ansatz, der deutlich induziert von derzeit verfügbaren Behandlungen unterscheidet.”

In ihrem Experiment verwendeten sie Labormäuse mit MS-ähnlichen Autoimmunerkrankung. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass, wenn die Mäuse mit Bein Schwächen GlcNAc oral geben wurden, die Ergänzung unterdrückt T-Zellen-Hyperaktivität und Autoimmunreaktion durch Zuckermodifikationen an die T-Zell-Proteine erhöhen, was zu einer Umkehrung der Progression zu einer Lähmung.

Ein Forscherteam von der Jefferson Medical College fand heraus , dass OTC (over-the-counter) Glucosamin dazu beigetragen , den Ausbruch von MS – Symptome im Tierversuch zu verzögern. Sie fanden es verbessert auch die Fähigkeit der Mäuse zu bewegen und zu Fuß. 8

Glucosamin ist für viele andere Bedingungen und Krankheiten eingesetzt. Allerdings sind die meisten Studien haben ergeben, sind sie entweder wirkungslos, kann kein Abschluss erreicht werden, während einige Hinweise warnen vor möglichen Schäden (wie in “Allergien” weiter unten).Aus der Liste unten, ist der einzige mit einer positiven Studie Glucosamin Verwendung für Kiefergelenkprobleme:

  • Sportverletzungen – nach einer Studie in der veröffentlichten Journal of Athletic Training 9“bisher keine Hinweise unterstützt oder widerlegt eine Verschleppung Wirkung auf die sportliche Bevölkerung und die Verletzungen , die im Sport auftreten”.
  • Chronische Rückenschmerzen – eine Studie in der veröffentlichten BMJ (British Medical Journal) 10 festgestellt , dass die Vorteile von Glucosamin für Schmerzen im unteren Rücken konnte “weder nachgewiesen noch basierend auf unzureichende Daten und die geringe Qualität der vorhandenen Studien ausgeschlossen werden”.
  • Kiefergelenk (TMD) Probleme – das Journal of Rheumatology 11 veröffentlichte eine Studie ,die “Glucosamin (GS) abgeschlossen und Ibuprofen Schmerzen Spiegel bei Patienten mit TMJ degenerativer Gelenkerkrankungen zu reduzieren. In der Untergruppe , die die ersten Wirksamkeitskriterien erfüllt, hatte GS einen deutlich größeren Einfluss auf die Schmerzen während der Funktion und Wirkung von Schmerzen im Zusammenhang mit täglichen Aktivitäten produziert zu reduzieren. GS hat eine Verschleppung Effekt “.
  • Venöse Insuffizienz – es gibt keine wissenschaftlichen Studien entweder empfehlen oder Rabatt Glucosamin für venöse Insuffizienz.
  • Allergien – obwohl anekdotisch viele Menschen , die von Glucosamin für eine Reihe von Allergien schwören, warnen Studien über eine mögliche allergische Reaktion für einige Menschen, vor allem diejenigen , die allergisch auf Schalentiere. Die Mayo Clinic 12 warnt ,dass , da Glucosamin häufig aus den Schalen von Krustentieren besteht, Personen mit Krustentieren Allergien oder Jod Überempfindlichkeits sind wahrscheinlich eine allergische Reaktion auf Produkte mit Glucosamin zu haben.
  • Asthma – in der Tat, der Zeitschrift American Family Physician 13 warnt , dass Glucosamin sollte bei Patienten withasthma mit Vorsicht angewendet werden.

GLUCOSAMIN SICHERHEITSBEDENKEN

Nach Angaben der National Institutes of Health, ist Glucosamin SAFE WAHRSCHEINLICH, wenn sie richtig von Erwachsenen benutzt.

Die NIH fügt hinzu, dass einige milde Nebenwirkungen gelegentlich haben (selten) mit Glucosamin Aufnahme in Verbindung gebracht worden, einschließlich:

  • Schläfrigkeit
  • Hautreaktionen
  • Kopfschmerzen

Schwangerschaft und Stillzeit – niemand weiß , ob Glucosamin für schwangere oder stillende Mütter sicher ist. Bis wissenschaftliche Studien eine oder andere Weise schließen kann, empfiehlt die NIH Frauen Glucosamin nicht nehmen , während der Stillzeit oder während derSchwangerschaft.

Asthma – mehrere medizinische Zeitschriften warnen , dass Glucosamin einen Asthmaanfall bei manchen Menschen verursachen kann. Ein Bericht verknüpft Asthma zu Glucosamin Aufnahme, nach der NIH, aber die Forscher konnten nicht feststellen , ob Glucosamin zwingend der Täter war.

Diabetes – Einige frühere Studien hatten vorgeschlagen , dass Glucosamin kann denBlutzuckerspiegel bei Patienten mit Diabetes erhöhen. Spätere Studien vorgeschlagen , das Gegenteil. Es scheint , dass Glucosamin wahrscheinlich nicht den Blutzuckerspiegel bei Patienten mit Typ – 2 – Diabetes beeinflusst.

Muscheln Allergie – einige Glucosamin Produkte werden aus den Schalen von Muscheln hergestellt. Menschen mit Muscheln Allergien sollten sich dessen bewusst sein und betrachten ihren Apotheker für Menschen verursachten Glucosamin zu fragen. Dennoch ist in dem NIH , dass US – Gesundheitsbehörden keine Berichte über allergische Reaktionen erhalten haben , unter denMenschen mit Muscheln Allergien zu Glucosamin.

VIDEO GLUCOSAMIN