CYPROTERON

WIE FUNKTIONIERT CYPROTERON? WAS WIRD ES FÜR MICH TUN?

Cyproteron gehört zu einer Gruppe von Medikamenten , die als bekannt steroidale Anti -Androgene . Es wird verwendet, fortgeschrittenem Prostatakrebs zu behandeln.Antiandrogene wie cyproterone die Wirkung des Hormons namens blockieren Testosteron . Dies bewirkt eine Verringerung der Produktion von Testosteron in den Hoden, die Prostata – Krebszellen zum Wachstum benötigen.

Dieses Medikament kann unter mehreren Markennamen und / oder in verschiedenen Formen zur Verfügung. Alle spezifischen Markennamen Cyproteron nicht in allen Formen vorhanden sind oder für alle Bedingungen hier diskutierten genehmigt. Wie gut, für alle Bedingungen einige Formen von Cyproteron kann hier nicht erörtert werden.

Ihr Arzt kann Cyproteron für andere Bedingungen als in dieser Arzneimittelinformationen Artikel aufgeführt sind vorgeschlagen haben. Wenn Sie nicht besprochen haben dies mit Ihrem Arzt oder sind nicht sicher , warum Sie Cyproteron einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.Hören Sie nicht auf Cyproteron zu nehmen , ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Geben Sie nicht Cyproteron an jemand anderes, auch wenn sie die gleichen Symptome haben wie Sie. Es kann schädlich sein für Menschen Cyproteron zu nehmen , wenn ihr Arzt es nicht vorgeschrieben ist.

WELCHE FORM (EN) IST CYPROTERON REINKOMMEN?

Jeder off-weiße, runde, flache, abgeschrägte Kanten Tablette “CYP” über “50” geprägt und hat auf der einen Seite, enthält Cyproteronacetat 50 mg. Nicht medizinisch Zutaten: kolloidales Siliciumdioxid, croscaramellose Natrium und Magnesiumstearat.

WIE SOLL ICH CYPROTERON?

Cyproteron ist als oral (über den Mund) Tablette und als langwirksamen injizierbaren. Die empfohlene Dosis für cyproterone Tabletten beträgt 200 mg bis 300 mg (4 bis 6 Tabletten) täglich, aufgeteilt in 2 bis 3 Dosen genommen und nach den Mahlzeiten.

Für Männer , die einen hatten Orchiektomie (Entfernung der Hoden), eine niedrigere Dosis von 100 mg bis 200 mg täglich in aufgeteilten Dosen empfohlen. Die empfohlene Dosis für die lang wirkenden Form von cyproterone (Androcur® Depot) beträgt 300 mg in injiziert in einen Muskel einmal pro Woche.

Viele Dinge können die Dosis von Medikamenten beeinflussen , dass eine Person, wie Körpergewicht, anderen medizinischen Bedingungen braucht, und andere Medikamente. Wenn Ihr Arzt eine Dosis unterscheidet sich von den hier aufgeführten empfohlen hat, ändern sich nicht so , wie Sie das Medikament verwenden ohne einen Arzt zu konsultieren.

Cyproteron kann Schwäche verursachen und Müdigkeit, wenn Sie zuerst, es zu nehmen beginnen.Nach etwa im dritten Monat, wird Ihr Körper auf die Medikamente gewöhnt und dieser Effekt verringert werden sollte.

Es ist wichtig , genau zu nehmen Cyproteron wie von Ihrem Arzt verordnet. Wenn Sie eine Dosis verpasst haben , nehmen Sie sie so schnell wie möglich. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und fahren Sie mit Ihrem normalen Dosierungsschema. Sie doppelte Dosis nicht , um eine verpasste ein gut zu machen. Wenn Sie nicht sicher sind ,was nach einer verpassten Dosis zu tun, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Die Einnahme von Alkohol sollte begrenzt werden, während cyproterone zu nehmen, weil sie die Wirksamkeit der Medikamente verringern kann.

Lagern Sie das Medikament bei Raumtemperatur, schützen sie vor Licht und Feuchtigkeit, und halten Sie sie außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Entsorgen Sie diese nicht von Medikamenten im Abwasser (zB in den Ausguss oder in die Toilette) oder in den Hausmüll. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie zu entsorgen Medikamente, die nicht mehr benötigt werden oder abgelaufen sind.

WER SOLLTE NICHT CYPROTERON?

Nehmen Sie Cyproteron nicht, wenn Sie:

  • allergisch oder empfindlich auf cyproterone oder Zutaten Cyproteron
  • haben eine aktive Lebererkrankung oder eingeschränkter Leberfunktion
  • haben Nierenfunktion reduziert

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH MIT CYPROTERON?

Viele Medikamente können Nebenwirkungen hervorrufen. Ein Nebeneffekt ist eine unerwünschte Reaktion auf ein Medikament , wenn es in normalen Dosen eingenommen wird.Nebenwirkungen können leichter oder schwerer, vorübergehend oder dauerhaft sein.

Die unten aufgeführten Nebenwirkungen sind nicht von allen erfahren , die Cyproteron nimmt.Wenn Sie sich Sorgen über die Nebenwirkungen sind, die Risiken und Vorteile von Cyproteron mit Ihrem Arzt besprechen.

Die folgenden Nebenwirkungen sind bei mindestens 1% der Menschen unter Cyproteron berichtet. Viele dieser Nebenwirkungen können verwaltet werden, und einige auf eigene Faust im Laufe der Zeit weggehen kann.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie diese Nebenwirkungen auftreten, und sie sind schwer oder störend empfunden werden. Ihr Apotheker kann in der Lage sein, Sie zu beraten auf Nebenwirkungen zu verwalten.

  • Änderungen beim Gehen und Balance (Ungeschicklichkeit oder Unstetigkeit)
  • Haarausfall
  • Impotenz
  • Unfähigkeit, Beine oder Arme zu bewegen,
  • Erhöhung der Stuhlgang und lose Stühle
  • erhöhte Empfindlichkeit der Haut gegenüber Sonnenlicht
  • Kraftverlust oder Energie
  • reduziert (oder erhöht) sexuelles Interesse
  • Hautblutungen, Blasenbildung, Kälte oder Verfärbung
  • Schwellung der Brüste oder Brustschmerzen
  • ungewöhnliche Zunahme des Haarwuchses
  • Gewichtszunahme

Obwohl die meisten der unten aufgeführten Nebenwirkungen nicht sehr oft passieren, könnten sie zu ernsthaften Problemen führen, wenn Sie ärztliche Hilfe nicht tun wollen.

Fragen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • Bauchschmerzen oder Zärtlichkeit
  • Rückenschmerzen
  • Blasen
  • verschwommene Sicht
  • Brustschmerzen
  • Schüttelfrost
  • Lehm gefärbten Stuhl
  • Verwechslung
  • Husten
  • Depression
  • Schwindel
  • Schläfrigkeit
  • trockener Mund
  • Ohnmacht oder Benommen beim Aufstehen
  • schneller Herzschlag
  • Halluzinationen
  • Nesselsucht
  • Erhöhung des Blutdrucks
  • Erhöhung in Hunger und / oder Durst
  • unteren Rücken oder Seite Schmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • rot, verdickt oder schuppige Haut
  • Kurzatmigkeit
  • Hautausschlag
  • Halsentzündung
  • Wunden, Geschwüren oder weiße Flecken auf den Lippen oder im Mund
  • steifer Nacken
  • Magenschmerzen
  • geschwollenen und schmerzenden Drüsen
  • Engegefühl in der Brust
  • unerklärlicher Gewichtsverlust
  • Ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse
  • Veränderungen des Sehvermögens
  • pfeifender Atem
  • gelbe Augen oder Haut

Stoppen Sie die Einnahme von Medikamenten und sofort einen Arzt aufsuchen , wenn jededer folgenden Situationen eintritt:

  • im Urin blutig oder schwarz, Teerstühle oder Blut
  • Schwierigkeiten beim Atmen oder Atemnot
  • unregelmäßige Atmung
  • Schmerzen in der Brust, Genitalien oder Beinen, vor allem Waden
  • Schwellungen oder Schwellungen der Augenlider oder um die Augen, Gesicht, Lippen oder Zunge
  • Anfälle
  • plötzliche und ausgeprägte Schwäche in Arm und / oder Bein auf einer Seite des Körpers
  • plötzliche Verlust der Koordination
  • plötzliche verwaschene Sprache
  • vorübergehende Blindheit

Manche Menschen können andere Nebenwirkungen als die aufgeführten erleben. Fragen Sie Ihren Arzt , wenn Sie Symptome bemerken , dass Sie macht sich Sorgen , während Sie Cyproteron einnehmen.

GIBT ES NOCH ANDERE WARNHINWEISE UND VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR CYPROTERON

Bevor Sie ein Medikament beginnen verwenden, sollten Sie Ihren Arzt über alle medizinischen Bedingungen oder Allergien informieren Sie haben können, alle Medikamente, die Sie einnehmen, ob Sie schwanger sind oder stillen, und alle anderen wesentlichen Fakten über Ihre Gesundheit. Diese Faktoren beeinflussen können, wie Sie Cyproteron verwenden sollten.

Alkohol: Die Wirksamkeit von cyproterone kann verringert werden , wenn Sie Alkohol konsumieren. Sie sollten die Menge an Alkohol Sie trinken zu begrenzen , wenn Cyproteron nehmen.

Depression: Cyproteron Einsatz hat sich mit einer erhöhten Inzidenz von depressiven Stimmungsschwankungen, vor allem mit Beginn der Therapie gelegentlich in Verbindung gebracht worden. Sie sollten Ihren Arzt benachrichtigen , wenn Sie Depression in der Vergangenheit gehabt haben.

Diabetes: Cyproteron kann den Blutzuckerspiegel führen zu erhöhen , wenn Sie Diabetes mellitus haben.

Herzkrankheiten: Cyproteron kann verursachen Flüssigkeit im Körper zu akkumulieren. Wenn Sie Herzkrankheit haben, seien Sie vorsichtig , wenn Cyproteron verwenden , weil dein Herz härter arbeiten kann.

Lebererkrankungen: Cyproteron kann zu Schäden an der Leber verursachen. Es entwickelt sichin der Regel nach einigen Monaten der Behandlung. Ihr Arzt wird Ihre Leberfunktion mit Bluttests überwachen , ob es irgendwelche Symptome oder Anzeichen einer Leberschädigung sind.

Schwangerschaft: Cyproteron ist nicht für die Behandlung von Frauen.

Stillen: Cyproteron ist nicht für die Behandlung von Frauen.

Kinder: Cyproteron ist nicht für die Anwendung bei Kindern empfohlen.

WELCHE ANDEREN MEDIKAMENTE KÖNNTEN MIT CYPROTERON INTERAGIEREN?

Es kann eine Wechselwirkung zwischen Cyproteron und mit einer der folgenden sein:

  • Ethinylestradiol
  • Testosteron und Androgene

Wenn Sie eines dieser Medikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Je nach Ihren spezifischen Umständen kann Ihr Arzt Ihnen:

  • stoppen einer der Einnahme von Medikamenten,
  • ändern eines der Medikamente zu einem anderen,
  • ändern, wie Sie eine oder beide der Medikamente einnehmen, oder
  • lassen alles wie es ist.

Eine Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet , dass Sie einer von ihnen aufhören müssen. Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen , wie jedes Medikament Wechselwirkungen geführt werden oder geführt werden sollten.

Medikamente andere als die oben genannten können mit Cyproteron interagieren.Informieren Sie Ihren Arzt oder Arzt über alle verschreibungspflichtigen, over-the-counter (nicht verschreibungspflichtigen) und pflanzliche Medikamente , die Sie einnehmen. Geben Sie auch über alle Ergänzungen , die Sie nehmen. Da Koffein, abschwellende Mittel, Alkohol, Nikotin von Zigaretten oder Straßendrogen können die Wirkung vieler Medikamente beeinflussen, sollten Sie Ihren Arzt informieren, wenn Sie sie verwenden.

VIDEO CYPROTERON